4 Antworten zu “Wie Unternehmer mit Konsequenz ihren Arbeitsalltag in den Griff bekommen”

  1. Andreas sagt:

    Hallo Herr Schuster,

    die periodischen Aufgaben gibt es zahlreich im Bereich Marketing und Vertrieb, aber auch in allen anderen Unternehmensbereichen plus den privaten periodischen Todos. Da kann z.B. für einen Solopreneur schon einiges zusammenkommen. Bestimmt dann nicht doch eher der Terminkalender den Arbeitsalltag? Welche Empfehlung haben Sie für solche Fälle?

    • Guten Abend Andreas,

      es gibt kein Patentrezept. Letztlich muss jeder seiner Lage Herr werden. Ich plädiere für die Konsequenz, also sich für Marketing und Vertrieb einen Plan zu machen und diesen konsequent umzusetzen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es kann immer passieren, dass einer anderen wichtigen Arbeit der Vorzug gegeben werden muss. Das darf aber nicht die Regel werden.

      Der Regelfall muss das sein, was Sie in Ihrem ersten Kommentar geschrieben haben:
      „Und fürs „Netzwerken über XING“ oder „Social Media über Facebook“ brauchts dann doch wieder periodische Einträge in einen Kalender, sowas fällt einem ja nicht früh morgens ein, so nach dem Motto „Ich könnt eigentlich mal wieder“,

  2. Andreas sagt:

    Und fürs „Netzwerken über XING“ oder „Social Media über Facebook“ brauchts dann doch wieder periodische Einträge in einen Kalender, sowas fällt einem ja nicht früh morgens ein, so nach dem Motto „Ich könnt eigentlich mal wieder“, oder?

Schreiben Sie ein Kommentar