Eine Antwort zu “Pinterest-Marketing: Am wichtigsten sind Bilder!”

  1. Malte Reiter sagt:

    Für mich als Fotograf ist Pinterest natürlich auch optimal. Anfangs habe ich es aktiv genutzt, mittlerweile hat meine Aktivität nachgelassen und dennoch bekomme ich ab und an Benachrichtigungen, dass Leute meine Fotos repinnen etc. Durch ihren Eintrag wurde ich erinnert mich wieder mehr um Pinterest zu kümmern. Ich zeige gerne Fotos aus meinem Blog bei Pinterest.

    Viele Grüße aus Wuppertal
    Malte Reiter

Schreiben Sie ein Kommentar